Impressionen: 1. FC Köln Saison 2011/2012

29. März 2013 | Seenadel

Die Saison 2011/2012 – die Ära Solbakken – die Ära Abstieg für den 1. FC Köln. Und gleichzeitig meine bis dato aktivste Saison. Bei Heimspielen war ich immer dabei, sofern es möglich war, auswärts auch sehr oft. Im Laufe der Zeit haben sich einige Fotos angesammelt, die ich euch heute vorstellen möchte. Ich finde es zu schade, dass sie einfach auf meinem PC vergammeln. Sie sind zwar nichts Besonderes, aber für einen interessanten Blog-Eintrag reicht es alle Mal, vor allem für diejenigen, die die Saison ebenfalls aktiv begleitet haben. Ich weiß bei einigen Fotos nicht mehr genau, bei welchen Spielen ich sie gemacht habe, aber das spielt ja keine Rolle.

Eigentlich wollte ich genauso aktiv in der jetzigen Saison 2012/2013 sein, allerdings haben die Spielpläne der Zweiten Bundesliga diesem Plan den Genickbruch verpasst. Wer kann schon immer Freitags 18 Uhr oder Montags 20:15 Uhr im Stadion sein (Anfahrt nicht vergessen). Sollte der FC es wirklich in die Relegation schaffen und eventuell sogar aufsteigen, bin ich hoffentlich wieder öfter dabei. Wobei es dann von meinen alten Kollegen sicher heißt, ich sei Erfolgsfan… naja.

RheinEnergie Stadion

Das wundervolle RheinEnergie Stadion bzw. Müngersdorfer Stadion, wie es noch oft genannt wird. Ich glaube es war ganz am Anfang der Saison, wenn ich mich recht erinnere gegen Kaiserslautern. Ein wunderschöner Tag, keine einzige Wolke am Himmel und strahlender Sonnenschein. Das Spiel selbst verlief eher suboptimal.

Bayer Leverkusen - 1. FC Köln

Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln, im September 2011. Das Ergebnis: 1:4 für die Geißböcke. Ein richtig geiles Spiel, auch wenn natürlich Alkoholverbot war (Derby und so…). Abgesehen vom DFB Pokal, war das der einzige Auswärtssieg, bei dem ich jemals live dabei war… und ich war OFT dabei. Eigentlich traurig und schade, aber der FC war damals so dermaßen auswärtsschwach. Im Gegensatz zu heute (wenn auch in der Zweiten Liga).

Stadion Treffer

VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln in Stuttgart. Doch warum war ich im Müngersdorfer Stadion? Ganz einfach: Das Geld war zu knapp für die Bustour nach Stuttgart, weswegen wir das Spiel auf einer Leinwand im Treffer (Bar im Stadion) geschaut haben. Auch ein schöner Abend, soweit ich mich erinnere Sieg für den FC oder zumindest Gleichstand. Ich erinnere mich nicht mehr genau.

Hertha BSC - 1. FC Köln

Hertha BSC gegen den 1. FC Köln im Berliner Olympia Stadion. Es war Anfang Oktober, die Busfahrt war lang und es war tierisch heiß. Völlig ausgetrocknet von der Hitze und vom Bier kamen wir in Berlin an. Im Stadion gab es zum Glück kein Bier mehr, weswegen wir uns mit Fanta, Wasser und Schnitzelbrötchen wieder akklimatisieren konnten. Doch der Weg ins Stadion war gar nicht so einfach, ich glaube ich wurde 3 oder 4 Mal kontrolliert, inklusive Schuhe ausziehen usw.. Leider eine 3:0 Auswärtsklatsche. Die Tour an sich und die anschließende Feier in Kreuzberg bei der Sektion Westpolen (Berliner FC Fanclub) war trotzdem gut – und darauf kommt es an.

1. FC Köln - Borussia Dortmund

Frühjahr 2012, der 1. FC Köln empfängt den Deutschen Meister BVB Borussia Dortmund. Es war ein schöner Frühlingstag, Mittags gab es ein Fanfreundschaftstreffen an der Domplatte in Köln (wie sich einige vielleicht erinnern, hat der FC in der Saison 2010/2011 Leverkusen abgeschossen und somit Dortmund zum Meister gemacht), anschließend ging es auf ins Stadion. Trotz einer frühen Führung von den Geißböcken, ging der Spiel am Ende an den BVB.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.